skip to Main Content
Tipps Zum Erlernen Des Webdesigns

Tipps zum Erlernen des Webdesigns

1. Starten Sie eine Website

Sie müssen nicht mit einer riesigen Website oder einem verrückten Design beginnen. klein anfangen. Spielen Sie mit der Website und finden Sie heraus, was alles funktioniert. (Lesen Sie den Code sorgfältig durch, damit Sie sich mit der Funktionsweise Ihrer Website vertraut machen können.)

2. Lesen Sie alles, was Sie können

Anfangen zu lesen. Da Sie in diesem Blog sind, sind Sie wahrscheinlich daran gewöhnt, den Überblick über die Entwicklungen in der Designwelt zu behalten. Weiter lesen.

Lesen Sie alles, was Sie über Website-Design, Trends, Techniken und Best Practices wissen können. Folgen Sie Designern, die Sie in den sozialen Medien bewundern.

Werfen Sie auch ein breites Netz für das Lesen Ihres Website-Designs. Lesen Sie die Grundlagen, um Code zu lernen, lesen Sie die Designtheorie und lesen Sie Tutorials und aktuelle Artikel.

Wählen

3. Seien Sie ein effektiver Kommunikator

Wenn Sie nicht die gesprächigste Person sind, sollten Sie diese Fähigkeiten auffrischen. Ein großer Teil des Website-Designs ist die Kommunikation.

Website-Designer müssen regelmäßig mit Kunden kommunizieren, um herauszufinden, welches Problem das Design lösen muss. Sie müssen diese Lösungen kommunizieren und auch umsetzen.

4. Denken Sie in HTML

HTML oder Hypertext Markup Language ist ein Eckpfeiler des Website-Designs. HTML ist das Grundgerüst, mit dessen Hilfe die Struktur einer Website erstellt werden kann. Sobald Sie die Sprache gelesen haben, ist die Welt des Website-Designs viel sinnvoller.

5. Spielen Sie mit Code an der Codeacademy

Während HTML ein guter Anfang ist, können Sie fast jede Programmiersprache von Codeacademy lernen. Mit den kostenlosen Tools können Sie mithilfe interaktiver Aktivitäten und Spiele Code erstellen.

Sie können einen Codeacademy-Kurs dort abholen, wo und wann Sie ihn benötigen, und nach Bedarf starten und stoppen. Wählen Sie ein Thema zum Lernen – Webentwicklung, Programmierung, Data Science – oder eine Sprache zum Fokussieren – HTML & CSS (ein großartiger Ausgangspunkt), Python, Java, SQL, Ruby und mehr.

 

6. Lernen Sie CSS zu verstehen

CSS oder Cascading Style Sheets definieren die Darstellung eines Dokuments in HTML oder XML und SVG.
Mozilla verfügt auch über eine große Sammlung von CSS-Ressourcen für den Einstieg, mit einer ausführlichen Einführung in die Funktionsweise von CSS, einschließlich Selektoren und Eigenschaften, Schreiben von CSS-Regeln, Anwenden von CSS auf HTML, Festlegen von Länge, Farbe und anderen Einheiten in CSS, Cascade und Vererbung, Box-Modell-Grundlagen und Debugging von CSS. Anschließend werden die Module fortgesetzt, um das Stylen von Text und Feldern zu erläutern.

7. Wenden Sie Ihre Designfähigkeiten auf das Web an

Wenn Sie bereits in einem kreativen oder grafischen Bereich tätig sind, denken Sie über die Dinge nach, die Sie bereits kennen und die Sie auch auf das Website-Design anwenden können. Die Prinzipien, die ein visuell ansprechendes Objekt ausmachen, ändern sich nicht auf der Grundlage des Mediums und der gesamten Designtheorie. Sie werden auch im digitalen Raum nützlich sein.

Während sich Elemente wie das Lernen von Code möglicherweise nicht natürlich anfühlen, ist ein Designhintergrund ein großer Vorteil. Was nützt eine schön codierte Website, wenn man nicht damit interagieren möchte?

Beachtung

8. Achten Sie auf Websites, die Sie lieben

Beachten Sie Websites, die Sie lieben. Was spricht Sie an? (Und wie können Sie lernen, diese Elemente zu replizieren?) Beachten Sie Folgendes:

  • Typografie
  • Navigation
  • Verwendung von Bildern und Raum
  • Gestaltung von Formularen
  • Animations- und Bildlaufeffekte
  • Farbe
Back To Top